AB 28. FEBRUAR IM HANDEL
Das Opernglas – Ausgabe 03/2020
Das Opernglas – Ausgabe 03/2020
Aktuelle Themen

LIUDMYLA MONASTYRSKA: Oper ist Teamwork!

Wenn es anspruchsvolle Partien wie die Abigaille in »Nabucco« oder die Lady Macbeth zu besetzen gilt, ist die ukrainische Sopranistin international eine feste Größe. Ein Gespräch über die Herausforderungen ihrer Karriere.

CHRISTINE GOERKE: Karriere und Kinder

Diese Frau kann man einfach nur liebhaben! Für ihre bodenständige Art fliegen Christine Goerke in Amerika die Herzen zu. In Chicago ist sie im April die Brünnhilde im neuen »Ring«. Aber auch im deutschsprachigen Raum wird man sie bald besser kennen. Bei den Bayreuther Festspielen singt sie in diesem Sommer die Brünnhilde in der »Götterdämmerung«.

ANNEMARIE KREMER: Energie auf Bühnenfiguren übertragen

Ob Verdi, Strauss und Wagner oder Puccini und Korngold – die niederländische Sopranistin hat sich vom dramatischen Koloratursopran in eine ausgesprochen vielseitige Sängerin gewandelt. Im St. Galler Festspielsommer interpretiert sie in Verdis »Stiffelio« die Pastorengattin Lina.

MAXIM EMELYANYCHEV: Neue Einspielung der »Agrippina«

Mitte Dezember dirigierte er zum ersten Mal im Berliner Konzerthaus und nahm sich während der Proben Zeit für ein Gespräch, bei dem jede Antwort von einem lebensfroh optimistischen Charakter zeugt.

NICOLA RAAB: Süchtig nach Musiktheater

Für Nicola Raab ist der »Stiffelio« in St. Gallen ihre erste Open-Air-Produktion. Die Regisseurin erzählt, warum sie so gern mit besonderen Raumsituationen arbeitet und wie sie die Rolle der „Ehebrecherin“ in Verdis Oper beurteilt.

MATTHIAS GOERNE: Beethoven 2020

Matthias Goerne stellt die erste CD aus einer Reihe mit Beethoven-Liedern vor, mit denen er ab März auch auf dem Konzertpodium zu erleben sein wird. Am Klavier jeweils: Jan Lisiecki.