Das Opernglas - Ausgabe 07-08/2016
Aktuelle Themen

PRETTY YENDE

Von Südafrika an die Opernhäuser dieser Welt: Die sympathische junge Sopranistin erobert mit stimmlicher Bravour und einer mitreißenden Persönlichkeit die großen Bühnen; gerade wurde sie als »Puritani«-Elvira der jüngsten Zürcher Festspielpremiere gefeiert. Im Interview spricht sie über die Stationen ihrer steilen Karriere und ihre aktuellen Pläne.

THOMAS HAMPSON: Intellekt & Emotion

Schubertiade Hohenems, Münchner und Salzburger Festspiele, Freiluftoper im Maschpark… Der Starbariton ist wieder auf Festspieltour, sein Programm dabei gewohnt vielseitig. Neben der Oper gilt seine große Liebe vor allem dem Liedgesang. Ein ebenso kenntnisreiches wie emphatisches Plädoyer.

ANDRÉS OROZCO-ESTRADA: Großartige Musik

Tolle Melodien, Virtuosität, Koloraturen, Italianità: »Il Templario« ist große italienische Belcanto-Oper - komponiert von Otto Nicolai. Andrés Orozco-Estrada, der das seltene Werk bei den Salzburger Festspielen dirigiert, ist begeistert.

GEORG ZEPPENFELD: Feste Größe

Ein Publikumsliebling - nicht nur in Bayreuth: Nach dem König Marke in Katharina Wagners »Tristan« im vergangenem Jahr ist Georg Zeppenfeld aktuell als Gurnemanz im neuen »Parsifal« zu erleben. Warum sich der Bass darauf ganz besonders freut, weshalb er sich dennoch auch im italienischen Fach heimisch fühlt und was ihm sein Lehrer Hans Sotin mit auf den künstlerischen Weg gegeben hat, verrät er im exklusiven Interview.

Weitere ausführliche Interviews in dieser 160 Seiten starken Festspielausgabe mit Michele Mariotti, Ana Durlovski, Lianna Haroutounian, Jochen Schönleber und Ruth Hesse.