ePAPER Ausgabe 02/2011

Mit dem Kauf erwerben Sie ein einfaches Nutzungsrecht zur Verwendung des PDFs für den privaten Gebrauch. Es beinhaltet keine Urheberrechte an Inhalten in Bild und Schrift. Eine Vervielfältigung, eine Vermietung, der Verkauf oder eine andere Form der Zugänglichmachung an Dritte ist nicht gestattet.

Sie können die einzelnen Nummern von DAS OPERNGLAS auch in digitaler Form erwerben. Laden Sie hier komplette Ausgaben als PDF herunter, die Sie dann jederzeit, offline und bequem, auf Computer, Smartphone bzw. iPad durchblättern und lesen können. (Info)

Hinweis für iPad- / iPhone-Nutzer: Möglicherweise benötigt Ihr Endgerät spezielle Software zur optimalen Darstellung des PDFs. Es empfiehlt sich, beispielsweise in der App Good Reader, die Darstellungs-Option „Doppelseite mit Cover“ zu aktivieren (Double Pages with Front Cover).

Interviews/ Porträts

Thomas Hampson: Orientierungspunkte
Fanco Fagioli: Von Hänsel zu Händel
Francesca Zambello: Das Zentrum des Rads
Sara-Maria Saalmann: 10 Jahre Kinderoper

Aufführungen

Berlin: Les Troyens / La Traviata (Deutsche Oper)
Detmold: Rusalka
Essen: Hercules
Hildesheim: Aida
Kaiserslautern: Das Porträt
Köln: Die Zauberflöte
Leverkusen: Medonte
Linz: Lakmé
Luxemburg: Niobe
München: Fidelio (Nationaltheater)
Schwetzingen: Bajazet
Wien: Don Giovanni (Staatsoper) / Il Postino (Theater an der Wien) / Die lustigen Weiber von Windsor (Volksoper) Wiesbaden: L’Incoronazione di Poppea
Zürich: I Masnadieri