ePAPER Ausgabe 01/2011

Mit dem Kauf erwerben Sie ein einfaches Nutzungsrecht zur Verwendung des PDFs für den privaten Gebrauch. Es beinhaltet keine Urheberrechte an Inhalten in Bild und Schrift. Eine Vervielfältigung, eine Vermietung, der Verkauf oder eine andere Form der Zugänglichmachung an Dritte ist nicht gestattet.

Sie können die einzelnen Nummern von DAS OPERNGLAS auch in digitaler Form erwerben. Laden Sie hier komplette Ausgaben als PDF herunter, die Sie dann jederzeit, offline und bequem, auf Computer, Smartphone bzw. iPad durchblättern und lesen können. (Info)

Hinweis für iPad- / iPhone-Nutzer: Möglicherweise benötigt Ihr Endgerät spezielle Software zur optimalen Darstellung des PDFs. Es empfiehlt sich, beispielsweise in der App Good Reader, die Darstellungs-Option „Doppelseite mit Cover“ zu aktivieren (Double Pages with Front Cover).

Interviews/ Porträts

Lars Cleveman: Ein Rocker für Bayreuth
Arturo Chacón-Cruz: Ein Knistern in der Luft
Frank Beermann: Humor, hörbar

Aufführungen

Berlin: Der fliegende Holländer (Philharmonie)
Bielefeld: Salome
Bonn: Irrelohe
Brüssel: Katja Kabanova
Budapest: Bánk bán
Chemnitz: Benzin
Dresden: Gisela (Staatsoper) / Der Zigeunerbaron (Staatsoperette)
Duisburg: Phaedra
Düsseldorf: Manfred (Tonhalle)
Freiburg: Adriana Lecouvreur
Genf: Elektra
Görlitz: Tiefland
Köln: Die Fledermaus (Philharmonie)
Leipzig: Iphigenie in Aulis
London: Adriana Lecouvreur (Royal Opera House)
Ludwigshafen: Das Rheingold
New York: Boris Godunow (Metropolitan Opera) / Cavalleria rusticana / La Navarraise (Carnegie Hall)
Paris: Mathis der Maler (Opéra Bastille)
Rostock: Rigoletto
San Francisco: Vec Makropulos
Schwerin: Lucia di Lammermoor
Wien: Alcina (Staatsoper) / Rusalka (Volksoper) / Emma di Resburgo (Konzerthaus)
Zürich: Guillaume Tell